Suche
   
  Startseite
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


Was ist das ITADA ?

Das ITADA ist eine Einrichtung der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit zwischen dem Land Baden-Württemberg (D), der Région Alsace (F) und der Nordwestschweiz (CH) auf dem Gebiet der angewandten Forschung im Bereich rentabler und umweltgerechter Landbewirtschaftung.

Es handelt sich dabei nicht um ein klassisches Institut mit eigenen Forschungseinrichtungen, sondern um eine Organisation mit einem Sekretariat und einem regelmäßig tagenden Leitungsgremium, in dem die beteiligten Institutionen zusammenarbeiten.

Wozu dient das ITADA ?

Aufgabe des ITADA ist der Schutz der natürlichen Ressourcen, insbesondere des Trinkwasservorkommens von europäischer Bedeutung im Rheingraben, sowie die Erhaltung eines flächendeckenden Netzes landwirtschaftlicher Betriebe durch die Erarbeitung von rentablen und umweltverträglichen Produktionsverfahren für bestehende und neue Kulturen bis hin zu Fragen der Vermarktung der so erzeugten Produkte.

Die Abschlussberichte der verschiedenen Vorhaben dienen als Grundlage für die Beratung der Landwirte, insbesondere im Gebiet des südlichen Oberrheins zwischen Schwarzwald, Vogesen und Schweizer Jura, durch die bestehenden Beratungseinrichtungen.

Wie arbeitet das ITADA ?

Das ITADA schafft keine neuen Forschungs- und Beratungseinrichtungen sondern stützt sich auf die im Elsass, der Nordwestschweiz und in Baden-Württemberg bestehenden Kapazitäten und vernetzt diese im Rahmen von Projekten der angewandten Forschung.

Durch Informationsaustausch und gemeinsame Forschungsarbeiten, in die die verschiedenen Erfahrungen der beteiligten Einrichtungen einfliessen, sollen im Oberrheingebiet der drei Länder bestehende, ähnlich gelagerte Probleme schneller und effizienter gelöst werden.

Als weiterer Vorteil ist anzusehen, daß gemeinsame bzw. abgestimmte Lösungen auf eine bessere Akzeptanz bei den Landwirten stossen.

Das Sekretariat des ITADA

Es ist besetzt mit je einem französischen und einem deutschen Agraringenieur und kümmert sich um die Organisation des Informationsaustauschs und der Veranstaltungen sowie der Arbeit des Leitungsgremiums und um die notwendigen Übersetzungen. Sein Sitz befindet sich in Colmar im Bâtiment ‚Europe’auf dem Biopôle-Gelände.

Kontakt: ITADA-Sekretariat, 2 allée de Herrlisheim, F-68000 COLMAR
Tel.: 0(033)3 89 79 27 65
eMail: itada@orange.fr

» Präsentationsfaltblatt ITADA