Suche
   
  Startseite
   
 
 
 
 
 
 
 
 
 


INRA-Studie über Alternativen zum Glyphosat-Einsatz in Frankreich  -  2017-12-22

Auf der Grundlage verfügbarer Daten aus Versuchen und Betriebsnetzwerken sowie von Expertenbefragungen hat das staatliche französische Agrarforschungsinstitut INRA Anfang Dezember eine Studie zum Einsatz von Glyphosat in Frankreich und möglichen Alternativen veröffentlicht. Dies vor dem Hintergrund, dass die Regierung den Einsatz von Glyphosat in F nach spätestens 3 Jahren verbieten möchte. Darin wird der Verbrauch mit 9.100t im Jahr 2016 angegeben. Es werden verschiedene Alternativen (andere Mittel, Pflug, mechan. Bekämpfg., Zwischenfrüchte, Bodendecker, ...) aufgezeigt und technisch, ökonomisch und organisatorisch bewertet. Schwierig wird es mit konservierender Bodenbearbeitung (Hanglagen, Steine) und bei einigen Sonderkulturen. Neue Lösungsansätze bilden die teilflächenspezifische Bewirtschaftung sowie der Einsatz von Robotern. Flankierende Maßnahmen der Fortbildung und Förderung (Investitionen, 2. Säule) sowie im Zuge der Vermarktung erscheinen notwendig.

85-seitige Langfassung

6-seitige Kurzfassung



zurück zur Übersicht